Sonntag, 5. Januar 2014

°12 Tape Extensions Review


 

Hallo ihr lieben, 



wie ich euch schon vorab angekündigt habe, werde ich nun über meine Erfahrung mit Tape Extensions / Tape in Extensions berichten.
- Über das entfernen kommt nochmal ein kleiner extra Post -

Vorab, wie ich darauf gekommen bin :


ich wollt schon immer schöne lange Haare, mit denen man tolle Frisuren machen kann, bei denen es mir leider immer an länge oder fülle - ich habe feines Haar - gefehlt hat. 

Bondings oder ähnliches wollte ich nicht meinen Haaren nicht antun, da ich mein Eigenhaar dabei nicht schädigen möchte.

Als ich bei meiner Friseurin war, habe ich sofort bemerkt dass ihre Kollegin mega lange Haare auf einmal hat, da musste ich natürlich sofort mal fragen welche Technik sie angewendet hat, sie hat mir über die Tape Extensions berichtet und ich war dummerweise sofort angefixt -.-'
*wie so selten*


Die Extensions :


Ich habe mich selbst auf die Suche im Internet nach Echthaar Extensions gemacht (war mir beim Friseur zu teuer - ich alter Sparfuchs :D )
und hab mir letztendlich dann 2x 20 Strähnen á 50cm lang und 4 cm breit bestellt, eine Packung in dunkel Blond und eine Packung in Karamellblond, da ich nicht wollte dass es zu eintönig aussieht.

Ich hatte bei der Farbauswahl großes Glück, da sie wirklich perfekt, zu der Farbe die in meinen Haarlängen ist, passt.


 




Shop :

ich habe bei Desinas.de bestellt, der Versand hat ca. 3 Wochen gedauert.
Man sollte eigentlich nicht mal auf die Idee kommen da anzurufen, es springt sofort der AB an, aber eine Rückmeldung bekommt man dennoch nicht. Hab ich bisher schon gefühlte 1000x probiert, bis jetzt kam nichts zurück.

Per Email funktioniert der Kontakt nur mäßig besser, da man evtl. eine allgemeine Antwort, aber keine Hilfe für sein Problem / hilfreiche Antwort erhält.
Da ich nämlich die Extensions wieder zurück schicken wollte und mein Geld wieder haben, da die Qualität echt Schrott ist! Ich habe für eine Haarlänge von 50cm gezahlt, wovon aber vllt. gerade mal 30cm brauchbar wären!
Melden / Antworten tut sich auch hier kein Mensch mehr!
Auf meine Aussage dass die Spitzen trocken und voller Spliss sind, in den Haaren auch schwarze Haare untergemischt wurden, kam nur eine Antwort "sie müssen hochwertige Produkte wie Redken, Kerastase verwenden.
Ehmmm Tschuldigung?! = die 20cm sind davon fürn Arsch, was man nach der ersten Haarwäsche (ja, sogar als ich, wie immer, Kerastase verwendet habe!!!) schon sofort gesehen hat. Und das hat dann ganz sicher nichts mit meiner Pflegeroutine zu tun!

Bewertungen werden auf der Seite nicht übertragen, lediglich "abgespeichert und überprüft" d.h. wenn man nicht 5 Sterne gibt und total überwältigt ist, wird das Kommentar auch nicht veröffentlicht.

Preis :

Die Extensions haben 89,99 € + 17,00 € PRO - hochwertiges europäisches Echthaar = 106,99€ insgesamt hat es mich somit  213,98 € gekostet
dazu kamen noch 4,95€ Versand, welche ich ehrlich gesagt unverschämt finde, da man ja sowieso so viel zahlt und dass da der Versand nicht inklusive ist, finde ich sehr unpassend!

Qualität:

Die Qualität der Haare sind eigentlich gut, laut aussage meiner Freundin und der Friseurin, ABER auch nur EIGENTLICH! Wir haben nach dem einsetzen schon ca. 5 cm abgeschnitten, da ich es zu lang fand.
Als sich der erstmalige WOW-Effekt ein wenig gelegt hat, bemerkte ich ziemlich schnell & leider auch sehr deutlich dass, trotz dessen das wir 5 cm abgeschnitten haben und dass die Spitzen dermaßen voller Spliss und trocken sind, dass ich nochmal mind. 10 cm abschneiden müsste, was wir aber nicht gemacht haben.

Einsetzen der Extensions :

Mitte November habe ich dann von einer Freundin, die Friseurin ist, 38 Echthaare Extensions davon einsetzen lassen. Sie hat es erst zum 2x gemacht, da sie die Technik auch noch nicht so lange kennt.

Warum ich nur 38 Stück einsetzen lassen habe? Weil sie zwischen den Reihen der Extensions und der Echthaare zu viel Abstand lies und somit mein Kopf
schon "voll war" :)

Das einsetzen dauerte ca. 1 Stunde. Tat nicht weh, obwohl ich ziemlich empfindlich bin, was das ziehen an den Haaren angeht, aber da man ja nicht wirklich ziehen muss, sondern einfach nur gut abteilen und auch nicht zu dicke Strähnen bekleben, hatte ich die Perfekte Extensions Partnerin mit meiner Friseur Freundin ^^

Sie hat auch die Spitzen geschnitten, um ein gleichmäßigeres Ergebnis zu erzielen.

Ich hatte gleich den WOW-Effekt, weil es eeeendlich soweit war, langes, fülliges Haar zu haben. Ich war überglücklich mit dem Endergebnis und voller Freude.




Trageerfahrung mit den Tape Extensions :

Natürlich war es ein unterschied wie Tag und Nacht, da kommen wir auch gleich mal zur ersten Nacht (was für ein Zusammenhang :D )

Ich habe gleich einen Seitlichen Zopf mit den Haarlängen gemacht und war trotzdem schier am durchdrehen, da die Extensions ja noch ganz frisch und seeeeehr nah am Kopfansatz sind war auch nicht wirklich Spielraum für die Haare drin. Kaum legt man den Kopf ein wenig anders hin, zieht es schon!
Das fand ich problematisch und konnte nicht gut schlafen.
In den darauffolgenden Nächten wurde es immer besser, da sie ja auch wachsen und es kam mir vor, dass der Klebestreifen auch ein wenig flexibler geworden ist und nicht mehr so steif.

Selten habe ich sie im Alltag offen getragen, da sie sonst schnell durcheinander aussehen und das mag ich überhaupt nicht. Darum war fast immer ein Zopf oder seitlicher Pferdeschwanz angesagt. 

Einen Dutt oder hohen Zopf - no go! - da es wegen den Klebestreifen einfach nicht drin ist, da man sie umklappen muss und die seitlichen wurden leider nicht "schief" sondern waagerecht angebracht, somit konnte ich die noch nicht einmal nach hinten klappen / binden /legen.... ach ihr wisst was ich mein ^^


Ich habe sie 2x vom Friseur machen lassen, es sieht ja auch super aus... aber ich bin eben kein Star, der jede Woche auf ein(paar) Veranstaltungen ist und gestylt wird... 


Fazit : 

Sie sehen gestylt toll aus, die Anlässe dazu fehlen mir, halten tun sie bombenmäßig und wenn man 20cm gleich abschneidet hat man auch schöne Haare.

Erstmals werde ich sie nicht wieder einsetzen, da ich meistens immer gleich aussehe und sie mir zu unflexibel zum selbst stylen sind.
Ich mag es einen hohen Zopf
(vorallem im Fitness Studio, damit mir die Brühe nicht ins Haar läuft *bääh*)
oder Dutt zu tragen,
natürlich auch schön volumig Föhnen darf nicht fehlen ❤







Da der Shop aber ehrlich gesagt wirklich hochgradig beschissen ist: 
- lange Lieferzeiten
 -keine Rückmeldung 
- Haare mussten erstmal 15cm abgeschnitten bis der größte Teil vom Spliss wer war, 
welcher schrecklich aussah! 
Aber immerhin die restlichen Haarlängen dann gut aussahen, 
gibt es von mir immerhin noch 
2 von 5 Pandas (was eigentlich noch zu viel wäre!)

  




Danke für eure Aufmerksamkeit und bis zum nächsten mal ❤

Kommentare:

  1. Toller Post :)
    Dein Blog ist echt richtig schön <3
    Vielleicht möchtest du auch mal bei mir vorbei schauen! :)
    Liebst Jule Amelie <3

    AntwortenLöschen
  2. sehr schöner blog <3
    Ich mache gerade eine Blogvorstellung vielleicht möchtest du ja mitmachen!
    Hier geht es zu der Blogvorstellung.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Lisa,

    danke für dein Angebot zur Blogvorstellung, ich habe mir diese Einladung natürlich nicht nehmen lassen und gerne mitgemacht :)

    Liebe Grüße

    Renita - Cinderellabeauty ❤

    AntwortenLöschen
  4. Tolles Hairstyling Renita, sieht einfach klasse aus und total süßer Blog :)

    AntwortenLöschen
  5. Danke ihr lieben ❤❤❤

    Liebe Grüße

    Renita - Cinderellabeauty ❤

    AntwortenLöschen
  6. This post is extremely helpful! Thanks for being so explicit and thorough. Please Visit:

    Tape in Extensions
    Best Clip in Hair Extensions
    Microbead Hair Extensions

    AntwortenLöschen
  7. die seitlichen Tapes in ca 1cm breite streifen schneiden und dann einsetzen.Also aus einem 4cm Tape vier kleine machen. so kannst du auch hohen zopf machen weil die Klebedinger dann flexibler sind. dauert zwar länger beim einsetzen aber du hast mehr Frisuren die du machen kannst.

    AntwortenLöschen